tobiasmarxslider

Tobias Marx

IT-Recht, Allgemeines Zivilrecht, Vertragsrecht

Tobias Marx | Rechtsanwalt

Ich berate und vertrete bundesweit Unternehmen und Privatpersonen in Fragen des Zivilrechts, insbesondere des IT-Rechts.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der problemlösungsorientierten Beratung und Vertretung von Unternehmen der IT-Branche und ihrer Beschäftigten, einschließlich des Führens von Kündigungsschutzverfahren für Arbeitnehmer sowie deren Abwehr für Arbeitgeber, unter besonderer Berücksichtigung der Besonderheiten der Branche.

In diesem Zusammenhang berate ich sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen in zivilrechtlichen Angelegenheiten - insbesondere mit Bezügen zum IT-Recht - einschließlich 

  • Vertragsrecht, einschließlich der Gestaltung individueller Verträge und AGB
  • Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs, einschließlich E-Commerce (z.B. Gestaltung von Webshops, Internetauftritten, einschließlich AGB, aktives Vorgehen gegen Wettbewerbsverstöße, Verteidigung gegen Abmahnungen) sowie Gestaltung von Provider-Verträgen und Nutzungsbedingungen (Online-/Mobile Business) 
  • Immaterialgüterrecht, insbesondere Domainrecht
  • das Recht der Kommunikationsnetze und -dienste, insbesondere das Recht der Telekommunikation und deren Dienste
  • Verfahrens- und Prozessführung unter Berücksichtigung IT-rechtlicher Besonderheiten
  • Datenschutz (Beratung sowie Vertretung gegenüber Behörden und in gerichtlichen Verfahren) 
  • Beratung von "kreativen Köpfen" in der IT, Urheberrecht sowohl hinsichtlich Software als auch bezüglich anderer Kreativleistungen 
  • außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in zivilrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere mit IT-Bezug (z.B. Durchsetzung von Honorarforderungen, Abwehr von Mängelansprüchen, Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen, etc.)

Berufliche Laufbahn:


  • 2002 bis 2007 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg
  • 2007 bis 2009 Referendariat im OLG-Bezirk München. Währenddessen von April 2008 bis Juli 2009 Vollzeittätigkeit in einer Augsburger Anwaltskanzlei für Wirtschafts- und Strafrecht
  • 2009 Ausbildung zum Wirtschaftsmediator (CVM)
  • 2009 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • Seit 2009 selbstständige Tätigkeit als Rechtsanwalt in Augsburg.
  • Seit 2009 ständige Betreuung und Vertretung mittelständischer Unternehmen in allen Belangen des Wirtschafrechts
  • 2010 Absolvierung des Fachanwaltskurses im IT-Recht
  • Seit 2010 Mitglied der ARGE IT-Recht des Deutschen Anwaltvereins.
  • 2013 bis 2020 Partner einer Augsburger Kanzlei für Wirtschafts- und Strafrecht mit Tätigkeitsschwerpunkt im Wirtschaftsrecht
  • Seit 2019 Vorsitzender des Aufsichtsrats eines mittelständischen IT-Unternehmens
Rechtsanwalt

Akutelle Themen


Das LG Dresden hat entschieden, dass der Besucher einer gewerblichen Website, deren Betreiber den Analysedienst Google Analytics verwendet, ohne zugleich die Code-Erweiterung „anonymizeIP“ einzusetzen, rechtswidrig in das Persönlichkeitsrechts des die Website besuchenden Nutzers darstellt. Durch das Verhalten würden persönliche Daten, wie die IP-Adresse des Nutzers, ohne dessen Einwilligung an Google weitergeleitet.
8. Februar 2020